StartseiteTermineKontaktInfos zum Logo


Sprachenfolge

Beschreibung
des Faches

Latein als zweite Fremdsprache
(mit Argumenten)

Latein als dritte Fremdsprache
(mit Argumenten)

Zeitgemäßer Unterricht
- Replikate
-
Exkursionen

Projekte
(mit Galerien)

Schwerpunkt "Philosophie"

Hausarbeiten

Auszeichnungen

Schüler & Abiturienten

Schülerzahlen

Latein in der Presse

Zeitgemäßer Latein-Unterricht

Der heutige Lateinunterricht unterscheidet sich ganz erheblich von dem Lateinunterricht früherer Tage.

Früher bestand der Lateinunterricht fast ausschließlich aus der Durchnahme der lateinischen Grammatik und aus der Übersetzung lateinischer Texte. Dabei wurde der Inhalt der Texte fast überhaupt nicht berücksichtigt. Heute dagegen wird großer Wert darauf gelegt, dass die Schüler die Texte, die sie übersetzen, auch verstehen. Deshalb gibt der Lehrer zunächst Hintergrundinformationen zum Text. Dabei handelt es sich meistens um Informationen aus dem Alltagsleben der Römer, der Geschichte, der Mythologie oder der Philosophie. Nach der Übersetzung wird der Text interpretiert, ähnlich wie es auch im Deutschunterricht geschieht. Durch die Hintergrundinformationen und durch die Textinterpretation erhält der Lateinunterricht viele interessante Aspekte.

Zu einem modernen Lateinunterricht gehört es auch, dass die Inhalte der Übersetzungstexte – soweit es möglich ist – veranschaulicht werden. Auch dies führt zu einer Verbesserung des Textverständnisses. Deshalb setzen wir im Unterricht Modelle, archäologische Replikate, Poster, Filme und vieles andere ein und unternehmen Exkursionen zu den römischen Ausgrabungsstätten in der Umgebung. Manchmal besteht auch die Möglichkeit, dass eine Schülergruppe bei einer archäologischen Grabung mitarbeiten darf. Zudem bieten wir für die Lateinschüler der Oberstufe eine Studienfahrt nach Rom an.

Modelle und archäologische Replikate im Unterricht

Der Fachbereich Latein verfügt über eine große Sammlung von Modellen und archäologischen Replikaten. Unter Modellen versteht man verkleinerte Nachbildungen von Gebäuden, Waffen usw., unter Replikaten detaillegetreue Nachbildungen von Gefäßen, Öllämpchen, Gewändern, Schreib­materialien oder anderen römischen Alltagsgegenständen in Originalgröße. Im Unterricht ergeben sich zwei Formen der Verwendung. Zum einen ist es möglich, dass der Lehrer bzw. der referierende Schüler seine Erklärungen durch das Vorzeigen eines Modells oder Replikats unterstützt. Zum andern bietet es sich häufig an, dass sich die Schüler ein Thema durch das genaue Beschreiben eines antiken Gegenstands selbstständig erarbeiten. Im Folgenden werden einige der Nachbildungen, die wir im Unterricht einsetzen, anhand von Fotos vorgestellt.


Römische Gewänder: Fotos links und rechts: Frau mit Tunica und Palla, Frau mit Tunica und Stola; Foto in der Mitte: Mann mit Senatoren-Tunica, Mann in spätantiker Kleidung, Mann mit Ritter-Tunica und Toga.

Typische "Villa urbana" aus Pompeji
(Atrium-Peristyl-Villa)

Typische "Villa urbana" aus der Provinz Obergermanien (Peristyl-Villa)

Typische "Villa rustica" aus der Provinz
Obergermanien (Porticus-Risalit-Villa)

Glasgefäße, häufig als Grabbeigaben
verwendet

Schreibmaterialien I: Papyrusbögen (chartae),
Buchrollen (volumina), Schreibfedern (pennae), Schreibgeräte
aus Schilfrohr (calami), Tintenfass (atramentarium)


Schreibmaterialien II: Wachstäfelchen
(cerae), Schreibgriffel (stili)


Terra-Sigillata-Krug mit Gladiatoren-Motiven, gefunden in Rheinzabern

Öllämpchen (lucernae), häufig als Weihegaben für die Götter verwendet

Schauspielermaske,
gefunden in Worms

Gladiatorenhelm,
gefunden in Pompeji

Ausrüstung eines römischen Centurio

Soldaten-Sandalen (caligae) mit genagelten Sohlen

Limes-Wachtturm

Katapult zum Verschießen von Pfeilen

Eisenberger Brotstempel
(siehe "Infos zum Logo")

Archäologische Exkursionen

Die Lateinklassen und -kurse des Gymnasiums Weierhof unternehmen regelmäßig Exkursionen bzw. Studienfahrten nach Eisenberg, Bad Kreuznach, Trier, Mainz und Rom. Im Folgenden werden die wichtigsten Exkursionen kurz beschrieben.

Bitte klicken Sie das Exkursionsziel an, über das Sie mehr erfahren wollen!


Eisenberg


Bad Kreuznach


Trier


Mainz


Rom