StartseiteTermineKontaktInfos zum Logo


Sprachenfolge

Beschreibung
des Faches

Latein als zweite Fremdsprache
(mit Argumenten)

Latein als dritte Fremdsprache
(mit Argumenten)

Zeitgemäßer Unterricht

Projekte
(mit Galerien)

Schwerpunkt "Philosophie"

Hausarbeiten

Auszeichnungen

Schüler & Abiturienten

Schülerzahlen

Latein in der Presse

Sprachenfolge am Gymnasium Weierhof


Buchrollen (volumina) aus Papyrus und
Büste von C. Iulius Caesar

Erste Fremdsprache (ab Jahrgangsstufe 5):

Die Schüler können sowohl Englisch als auch Französisch als erste Fremdsprache wählen. Die erste Fremdsprache kann frühestens nach der 9. Jahrgangsstufe abgegeben, aber auch bis zum Abitur fortgeführt werden.

Zweite Fremdsprache (ab Jahrgangsstufe 6):

Als zweite Fremdsprache können Französisch oder Latein gewählt werden. Die Schüler mit Englisch als erster Fremdsprache können sich zwischen Französisch und Latein entscheiden.

Die Schüler mit Französisch als erster Fremdsprache müssen dagegen Englisch als zweite Fremdsprache wählen. Die Wahl von Latein als zweiter Fremdsprache ist in diesem Fall also nicht möglich. Die zweite Fremdsprache kann frühestens nach der 9. Jahrgangsstufe abgegeben, aber auch bis zum Abitur fortgeführt werden. Die Schüler mit Latein als zweiter Fremdsprache erhalten nach der 10. Jahrgangsstufe das „Latinum“ – vorausgesetzt, dass die Lateinnote im Zeugnis mindestens 5 Punkte (Note 4) beträgt.

Dritte Fremdsprache (ab Jahrgangsstufe 8):

Als dritte Fremdsprache werden Französisch, Japanisch, Latein und Spanisch angeboten. Schüler, die keine dritte Fremdsprache lernen wollen, müssen entweder das Fach "Naturwissenschaftliches Experimentieren" oder das Fach "Informatik" belegen. Die dritte Fremdsprache kann nach der 9. Jahrgangsstufe abgewählt, aber auch bis zum Abitur fortgeführt werden. Der Kurs für Französisch als dritte Fremdsprache endet allerdings schon nach der 9. Jahrgangsstufe. Die Schüler mit Latein als dritter Fremdsprache erhalten nach der 12. Jahrgangsstufe das „Latinum“ – vorausgesetzt, dass die Lateinnote im Zeugnis mindestens 5 Punkte (Note 4) beträgt.